Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 
 
 


Nathalie Maier

Nathalie Maier
Kain und Abel in drei ausgewählten Werken des 20. Jahrhunderts

95 Seiten kart., ISBN 978-3-416-03264-3
€ 14.90

bestellen

Junges Forum Literatur, Band 4

„Bin ich der Hüter meines Bruders?“
Mit diesem Satz antwortet Kain dem Herrn in der Genesis auf die Frage nach dem Verbleib Abels. Die religiöse Erzählung von Kain und Abel ist der Prototyp des Bruderzwistes. In den monotheistischen Religionen verbinden sich mit der Darstellung des Brudermords zutiefst menschliche Themen: Neid und Missgunst. Kain und Abel, die ersten Menschensöhne, sind zugleich die Protagonisten des ersten Gewaltakts der religiösen Menschheitsgeschichte. Kain erschlägt seinen Bruder Abel und wird dadurch zum ersten Mörder.
Gegenstand der vorliegenden Untersuchung sind drei Romane des 20. Jahrhunderts, die sich dem Konflikt in unterschiedlicher Weise widmen.
Franz Adam Beyerlein, John Steinbeck und Abbas Maroufi haben die kanonischen Schriften zur Grundlage genommen und ihre Motive in zeitgenössischen Geschichten verarbeitet.
Die Autorin geht den Parallelen und Unterschieden innerhalb der Romane und den religiösen Erzählungen nach. Sie zeigt neben der Stoffgeschichte die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Konfliktentstehung, das Verhältnis der Brüder, die Opfervarianten sowie die unterschiedlichen Lösungen des bekannten Bruderzwistes, auf.

Nathalie Maier studierte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Vergleichende Literaturwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Vergleichende Religionswissenschaft. 



Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Endstation Rücktritt!?
Wann treten Politiker zurück? Mit dieser Frage beschäftigen sich Pascal
Beucker und Frank Überall seit Jahren. Sie haben festgestellt, welche

370 Seiten

28.00 €