Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 
 
 


Christina Georgieva
Charisma
Theoretische und politisch-kulturelle Aspekte der „Außeralltäglichkeit“. Forum Junge Politikwissenschaft, Band 4
178 Seiten ISBN 978-3-416-03118-9
€ 17.90

bestellen

Obwohl mit der Sphäre des Politischen aufs Engste verbunden,fand der Charisma-Begriff bislang nur wenig Beachtung seitens der Politikwissenschaft. Diese Forschungslücke nimmt die Autorin als Herausforderung für die Anregung eines komplexeren Charisma-Bildes wahr. In Anlehnung an Max Weber und unter Berücksichtigung späterer, Weber reflektierender Untersuchungen zum Thema werden sowohl die zentralentheoretischen Aspekte des genuinen Charismas (mit seinerFührer- und Gefolgschaftskomponente) als auch diejenigen des veralltäglichten Erb-, Amts- und Weltbildcharismas systematisch he rausgearbeitet. An dieses Merkmalparadigma knüpft die Thesevon den bestehenden Zusammenhängen zwischen charismatischen Erscheinungen und politisch-kulturellen Besonderheiten als Beispiel für die analytische Brauchbarkeit des Begriffes in bezug auf substantielle politikwissenschaftliche Fragen an.
Christina Georgieva, geboren in Varna an der Schwarzmeerküste, absolvierte das Gymnasium für Deutsche Sprache in ihrer Heimatstadt und studierte zunächst Deutsche Philologie an der Universität in Sofia. Im Zuge eines DAAD-Stipendiums hatte sie die Möglichkeit, die Universität in Bonn kennenzulernen, an der sie 2005 das Studium der Politischen Wissenschaft und Germanistik abschloß.  



Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Der Übersetzer - Leben und Sterben in Darfur
In seinem Buch erzählt er von Begegnungen mit dem Tod, aber auch von der unwiderstehlichen Weisheit, der Liebe und dem Humor seiner Landsleute.

19.95 €