Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 


 
 
 


Frank Überall
Der Klüngel in der politischen Kultur Kölns

271 Seiten kartoniert, ISBN 978-3-416-03125-7
€ 19.90

bestellen

Klüngel wird in der Literatur bisher nur glorifiziert oder verteufelt. Was fehlt, ist eine analytische Aufarbeitung dieser allgegenwärtigen Attitüde, die nicht nur in Köln zu finden ist. Diese Lücke soll mit diesem Buch gefüllt werden. So werden die positiven Seiten des Klüngels genauso illustriert wie die Gefahr des Abrutschens in die Korruption. An Fallbeispielen und Strukturbeobachtungen wird die politische Realität Kölns veranschaulicht. Fazit des Autors: "Ohne (positiven) Klüngel wäre Demokratie kaum machbar!"

Frank Überall, Jahrgang 1971, lebt als Journalist und Politologe in Köln. Die vorliegende Arbeit wurde als Dissertation an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen im Fach Politikwissenschaft angenommen. Überall, der auch politische Sachbücher schreibt, arbeitet überwiegend für die Radio- und Fernsehredaktionen von WDR und ARD sowie für die Deutsche Presse-Agentur (dpa).


TV-Auftritte des Autors zum Thema Klüngel

Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Moralische Unordnung
Moralische Unordnung ist der Roman von Margaret Atwoods Leben.

19.90 €