Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 
 
 


Ludwig Klages
Mensch und Erde - Leben und Bewußtsein

76 Seiten kart., ISBN 978-3-416-03147-9
€ 16.00

bestellen

Erscheinungstermin: 2. Halbjahr 2009

Ludwig Klages hat sich intensiv für im weitesten
Sinne ökologische Belange im Sinne der Natur und
Heimatschutzbewegung zu Beginn des 20. Jahrhunderts eingesetzt. Schon früh prangerte er
ganz konkret die Folgen der modernen Zivilisation,
wie beispielsweise das Aussterben zahlreicher
Tier- und Pflanzenarten, an.
Sein ganzheitliches Lebens- und Naturverständnis
bezeichnete er selbst explizit als „Metaphysik des
Heidentums“. Zu seinem Heidentum gehört dabei
allerdings nicht der Glaube an konkrete Gottheiten,
sondern eine Sichtweise, in der der Kosmos
als beseelt und lebendig erscheint.
In dem Aufruf Mensch und Erde, dem Grußwort
an den Ersten Freideutschen Jugendtag, formulierte
Klages eine scharfe Kritik an der Naturzerstörung.
Diese machte ihn zu einem Vordenker
der Ökologiebewegung, die über bloßen Umweltschutz
hinausgeht.  



Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Gustav Bischof - Professor der Universität Bonn, ein Pionier der Geochemie
Alma mater - Beiträge zur Geschichte der Universität, Bd.108
134 Seiten

12.80 €