Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 
 
 


Horst Matrong
Europäischer Romanreiseführer
30 Romanhandlungsorte
176 Seiten gebunden, ISBN 978-3-416-03255-1
€ 16.90

bestellen

Durchgehend vierfarbig. Fotos, Karten.

Michel Houellebecq: Elementarteilchen
Jan Kjærstad: Der Entdecker
Henning Mankell: Die Pyramide
Thomas Mann: Buddenbrooks
Daphne DuMaurier: Rebecca
Ib Michael: Das Vanilemädchen
Zadie Smith: Zähne zeigen
Stefan Chwin: Tod in Danzig
Paulo Coelho: Veronika beschließt zu sterben
Theodor Fontane: Effi Briest
Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt
Božena Nemcová: Großmutter
Sandor Marai: Wandlungen einer Ehe
Alfred Andersch: Die Rote
Alexandre Dumas: Der Mann in der eisernen Maske
Bertina Henrichs: Die Schachspielerin
Alfred Komarek: Die Villen der Frau Hürsch
Deborah Lawrenson: Abschied im Limonenhain
Javier Marías: Mein Herz so weiß
Pascal Mercier: Nachtzug nach Lissabon
Robert Schneider: Schlafes Bruder
Antal Szerb: Reise im Mondlicht
Markus Werner: Am Hang
Wilhelm Genazino: Ein Regenschirm für diesen Tag
André Lütke-Bohmert: Das Dante-Ritual
Karl-Heinz Ott: Endlich Stille
George Simenon: Der Zug
Dimitri Verhulst: Die Beschissenheit der Dinge
Michael Wallner: April in Paris
Leon de Winter: Leo Kaplan

Horst Matrong ist Romanhandlungen bzw. ihren Handlungsorten nachgereist, um dem „genius loci“ nachzuspüren. Dabei entdeckte er schöne und „magische“ Orte. Er beschreibt die Inhalte der Romane, definiert die Handlungsorte und lädt den Leser dorthin ein. Karten mit Lageplänen, Anreisetipps, Hinweise auf Restaurants und Hotels machen den Reiseführer zum praktischen Ratgeber und literarischen Cicerone.

Horst Matrong ist Unternehmer, studierte Theaterwissenschaften und fördert insbesondere Junge Theater und Künstler.  



Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Rheinische Welt
Johannesbrünnchen und Entenfang, Anton Raaff und Johann Baptist Geich: Wer mit diesen Namen nichts anfangen kann, offenbart keine klaffende Bildungslü
196 Seiten

12.90 €