Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 
 
 


Ortlieb Fliedner
Warum soll ich wählen gehen?
Wie funktioniert unsere Demokratie
158 Seiten kart., ISBN 978-3-416-03311-4
€ 15.90

bestellen

Warum ist das Ansehen der Politikerinnen und Politiker so schlecht?
Brauchen wir Parteien in der Demokratie?
Können Bürgerinnen und Bürger Politik beeinflussen?
Was sind die Stärken, was die Schwächen einer Demokratie?
Diese und viele andere Fragen, die sich angesichts zunehmender Wahlmüdigkeit bei den Wählerinnen und Wählern stellen, werden in diesem Buch klar und verständlich beantwortet.
Ein besonderes Anliegen des Autors ist dabei, verbreitete Missverständnisse über unsere Demokratie aufzuklären, Interesse an politischen Entscheidungen zu wecken und zu vertiefen und auch junge Mensche zu ermutigen, die Rechte und Möglichkeiten, sich aktiv am Leben in der Demokratie zu beteiligen, wahrzunehmen.

Dr. Ortlieb Fliedner arbeitete lange Jahre im Bundesinnenministerium, u.a. in den Bereichen Verfassungsrecht, Verwaltungsvereinfachung und gute Gesetzgebung. Tiefe Einblicke in das Zustandekommen politischer Entscheidungen bekam er während einer fünfjährigen Tätigkeit in einer Bundestagsfraktion. Als Mitglied des Rates der Stadt Bonn von 1975 bis 1992 und als erster hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Marl von 1995 bis 1999 gestaltete er selbst die Politik mit.
Seit 2000 ist er freiberuflich als Rechtsanwalt tätig und berät u.a. osteuropäische Staaten bei der Anpassung ihrer Gesetzgebung an europäische Standards. Fliedner hat zahlreiche Beiträge zu den Themen Gesetzgebung, Demokratie, Recht und Politik veröffentlicht.  



Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Iran (1975-1978) an der Wende.
Mit einem Vorwort von Hans-Georg Wieck (Botschafter a. D.):

„Dr. Martin bettet seinen Bericht über den Aufbau
der Kammer und ihr Wi
269 Seiten

24.90 €