Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 
 
 


Julius Ebbinghaus
Sittlichkeit und Recht.Praktische Philosophie 1929-1954
Gesammelte Schriften, hrsg. von Hariolf Oberer und Georg Geismann, Band 1
444 Seiten geb., ISBN 3-416-01856-7
€ 89.00

bestellen

Der 1981 im Alter von 96 Jahren verstorbene Marburger Philosoph Julius Ebbinghaus war im In- und Ausland anerkannt als einer der scharfsinnigsten Interpreten und besten Kenner der Philosophie Immanuel Kants, ihrer Wurzeln in der europäischen Aufklärung und ihrer geschichtlichen Wirkungen im Deutschen Idealismus und im Neukantianismus. Seine oft an entlegensten Stellen erschienenen Arbeiten sind fast alle seit langem vergriffen. Um sie in der gegenwärtigen und künftigen Diskussion angemessen zu repräsentieren, erscheint nun eine Sammlung der Schriften von Julius Ebbinghaus. Sie beginnt mit den Schriften zur praktischen Philosophie von 1924 - 1954 ("Sittlichkeit und Recht"), denen in Kürze ein zweiter Band ("Philosophie der Freiheit") mit den Schriften zur praktischen Philosophie 1955 - 1972 folgen soll. Gerade diese Arbeiten zur praktischen philosophie haben an methodischer und substantieller Qualität kaum ihresgleichen in diesem Jahrhundert. Sie sind ganz besonders lehrreich dort, wo Ebbinghaus aktuelle, zeitgebunden scheinende Themen behandelt. Da demonstriert der Verfasser - gelegentlich mit scharfer Polemik und immer stilistisch glänzend - die Wahrheit der Lehre Kants, daß das, was in der Theorie richtig ist, auch für die Praxis taugt. Im ersten Band wird das vornehmlich in den unter dem Titel. "Zu Deutschlands Schicksalswende" gesammelten Texten aus den Jahren 1945 ~ 1946 deutlich, wo Ebbinghaus, damals in Marburg erster deutscher Universitätsrektor nach dem II. Weltkrieg, einer irregeleiteten deutschen akademischen Jugend den Weg aus der Katastrophe zu weisen versuchte - mit Überlegungen, die in ihrer Rationalität bis heute nichts an Aktualität eingebüßt haben.  



Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Aufzeichnungen eines Jägers
Alles andere als eine beschauliche Idylle ist das Landleben, wie es sich den Augen und Ohren des Jäger-Chronisten darbietet.

24.90 €