Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 
 
 


Julius Ebbinghaus
Interpretation und Kritik
Gesammelte Schriften, hrsg. von Hariolf Oberer und Georg Geismann, Band 3. Schriften zur Theoretischen Philosophie und zur Philosophiegeschichte 1924-1972, hrsg. von Hariolf Oberer und Georg Geismann
550 Seiten geb., ISBN 3-416-01956-3
€ 98.00

bestellen

Der 1981 im Alter von 96 Jahren verstorbene Marburger Philosoph Julius Ebbinghaus war im In- und Ausland anerkannt als einer der scharfsinnigsten Interpreten und besten Kenner der Philosophie Immanuel Kants, ihrer Wurzeln in der europäischen Aufklärung und ihrer geschichtlichen Wirkungen im Deutschen Idealismus und im Neukantianismus. Seine oft an entlegensten Stellen erschienenen Arbeiten sind fast alle seit langem vergriffen. Um sie in der gegen-wärtigen und künftigen Diskussion angemessen zu repräsen-tieren, erscheint nun eine Sammlung seiner Schriften. Die ersten beiden Bände (Sittlichkeit und Recht, Bonn 1986, und Philosophie der Freiheit, Bonn 1988) enthalten die Schriften zur Praktischen Philosophie 1924-1972. Der vorliegende dritte Band bringt die Abhandlungen
zur Theoretischen Philosophie, zur Philosophiegeschichte, zu wissenschaftstheoretischen und wissenschaftspolitischen Fragen. Auch hier liegt wieder das Hauptgewicht auf der Bemühung um eine von Vorurteilen gereinigte, angemessene Kantinterpretation. Ebbinghaus hatte dieses Erfordernis in dem berühmten Programmaufsatz "Kantinterpretation und Kantkritik" von 1924 begründet, der am Anfang des dritten Bandes steht. Weitere Themen sind Mensch und Ratio, Schul-philosophie und Menschenbildung, die Kritik des erkennt-nistheoretischen Relativismus, die Problematik der Existenz-philosophie und vieles mehr.  



Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Zebulon
Zebulon Shook taumelt an der Grenze zwischen Leben und Tod durch einen psychedelischen Western eine Kugel im Herzen dem letzten Horizont entgegen.Zebu
301 Seiten

22.90 €