Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 
 
 


Heiner Faulenbach
Ein Quart Suppe ...

326 Seiten gebunden, ISBN 978-3-416-03034-2
EUR 38.00

bestellen

Das Benefizwesen der Universität Bonn erläutert am Beispiel der Evangelisch-theologischen Fakultät
(ACADEMICA BONNENSIA, Veröffentlichungen des Archivs der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Band 13)

Ein weithin unerforschtes Neuland untersucht der Autor in dieser Studie: Das Stiftungs- und Stipendienwesen einer Universität. Die Förderung begabter oder sozial schwacher Studierender gehört zu den in der Öffentlichkeit in der Regel kaum wahrgenommenen Aufgaben einer Universität. Unter Einbeziehung der universitären Gesamtverantwortung für optimale Fördermaßnahmen in allen Fakultäten wird am Beispiel der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Bonn die Herkunft aller Gelder geschildert, die zu leistungsbezogenen Stipendien führten. Dahinter steht die ineinander verwobene Vielfältigkeit eines universitären Benefizwesens, das hauptsächlich durch kommunale oder private Stiftungen, kirchliche Kollekten und staatliche Mittel gespeist wurde. Nach der Gründung der Universität entstand es zunächst langsam und hatte seine Blütezeit von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis in die ersten Jahre der Weimarer Republik. Seither wird es, bedingt durch die Währungsumstellungen von 1923 und 1948, nur noch in erheblich geringerem Maße unterstützend eingesetzt. Der Reiz der Studie liegt zugleich in der erstmalig aufgearbeiteten Aufdeckung unterschiedlicher und daher von Spannungen begleiteter Interessenslagen von Universität, Kirche und evangelischer Fakultät; ein Beitrag also zur Bonner Universitäts- wie zur rheinischen Kirchengeschichte, verfasst von Prof. Dr. Heiner Faulenbach, langjährig Professor für Kirchengeschichte an der Bonner Evangelisch-theologischen Fakultät.  



Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Zwei Jahrtausende Tönissteiner Mineralwasser
Die Tönissteiner Mineralwasserquellen sind die ältesten noch heute genutzten Quellen in Deutschland. Ihre Bedeutung wird in zahlreichen Publikationen
188 Seiten

19.90 €