Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 
 
 


Siebengebirgsmuseum:
Kampf um den Rhein. Das Ende Napoleons und der „Landsturm“ im Siebengebirge

104 Seiten kart., ISBN 978-3-416-03369-5
€ 14.90

bestellen

Französische Zeiten am Rhein
Mit Napoleon änderte sich alles: Das Rheinland wurde französisch und der Rhein zur Grenze. Errungenschaften der Revolution und moderne Ideen gelangten ins Rheinland. Für die Bevölkerung ergaben sich aber viele Belastungen. Wirtschaftliche Einschränkungen und Rekrutierungen für die napoleonischen Armeen wurden zu einer schweren Bürde.

1813: Zeit der „Befreiung“
Nach dem Sieg der Alliierten im Oktober 1813 bei Leipzig – der „Völkerschlacht“ – herrschten unsichere Verhältnisse. Viele Menschen litten unter Plünderungen marodierender Soldaten. Dagegen gründeten sich Bürgerwehren wie der „Freiwillige Landsturm vom Siebengebirge“. Der Zeitgeist einer zunehmenden Politisierung und Militarisierung war eng verknüpft mit einer patriotischen Bewegung, die aus der
Feindschaft zu Frankreich Auftrieb erhielt.

1814 - 1914: Kult um den Landsturm
Die Erinnerung an den „Landsturm“ lieferte Anlässe
für politische Kundgebungen. Am 18. Oktober
1814 wurde ein erstes Denkmal auf dem Drachenfels
eingeweiht. Es folgten spätere Ausführungen in den
Jahren 1857, 1876 und 1914. Mit zunehmenden Besucherströmen
und als Schauplatz nationaler Feiern
wurde der Drachenfels zu einem populären Symbol
für den „deutschen Rhein“.  



Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Zwillingsstern
Bar-Gil erzählt von Zwillingen, die, getrennt adoptiert, auseinandergerissen werden und durch einen unerhörten Zufall doch zueinanderfinden.

19.90 €