Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 
 
 


Marie und Paul Kahle
Was hätten Sie getan ?/ Die Universität Bonn 1923 - 1939
Die Flucht der Familie Kahle aus Nazi-Deutschland
191 Seiten 3. Auflage 2006, ISBN 978-3-416-02806-6
14.90

bestellen

Im Westdeutschen Beobachter vom 17.11.1938 wurden die Ehefrau des weltbekannten Bonner Orientalisten Paul Kahle und ihr Sohn als "Verräter am Volke" angeprangert. Ihr "Vergehen" lag darin, einer jüdischen Geschäftsfrau nach dem Progrom am 10. November 1938 geholfen zu haben. Prof. Kahle wurde als Hochschullehrer entlassen, der Student Wilhelm Kahle wurde von der Universität verwiesen, die ganze Familie wurde von den Nazis bedroht, nur wenige Freunde hielten zu ihnen. Marie Kahle geland es mit knapper Not, ihre Familie nach England zu retten.
Den Bericht über die Ereignisse in Bonn 1938/39 und die Flucht veröffentlichte Marie Kahle unter dem Titel "What Would You Have Done" in London. Das zweite Dokument, der Bericht von Prof. Kahle, beschreibt die Situation an der Bonner Universität in der Weimarer Republik und im Dritten Reich.  



Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Zebulon
Zebulon Shook taumelt an der Grenze zwischen Leben und Tod durch einen psychedelischen Western eine Kugel im Herzen dem letzten Horizont entgegen.Zebu
301 Seiten

22.90 €