Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 
 
 


Hermann Schmitz

Hermann Schmitz
Adolf Hitler in der Geschichte

418 Seiten gebunden, ISBN 978-3-416-02803-5
€ 49.00

DIESER TITEL IST LIEFERBAR!

Zum ersten Mal wird in diesem Buch die Stellung Hitlers in der Geschichte auf dem Hintergrund der abendländischen Tradition von Homer über das heidnische Altertum, mehr...  




Hermann Schmitz
Der unerschöpfliche Gegenstand
Grundzüge der Philosophie, 3. Aufl. 2007
528 Seiten kartoniert, ISBN 978-3-416-02198-2
€ 59.00

„...uns aber bist Du die volle, zahllose Blume, / Der unerschöpfliche Gegenstand.“ So spricht Rilke die Rose an. In das Zeichen dieser Worte rückt Schmitz mit dem Titel seines Buches die Grundzüge der mehr...  


Hermann Schmitz
Der Ursprung des Gegenstandes
Von Parmenides bis Demokrit
425 Seiten gebunden, ISBN 978-3-416-02028-2
€ 79.00

 


Hermann Schmitz
Die Liebe
2. Aufl. 2007
234 Seiten kartoniert, ISBN 978-3-416-02460-0
€ 39.90

Liebe – nach Spinoza „Lust, begleitet von der Vorstellung einer äußeren Ursache“, nach der älteren Phänomenologie ein intentionaler Akt, der „zentrifugal dreizinkig vom liebenden Ich zum geliebten Geg mehr...  


Hermann Schmitz
Goethes Altersdenken im problemgeschichtlichen Zusammenhang

549 Seiten kartoniert, ISBN 978-3-416-03142-4
€ 39.00

„...Diese Untersuchung soll Goethe als philosophischen Denker behandeln. Die Zeit ist wohl vorüber, in der es nötig schien, sich deswegen zu rechtfertigen; zeigt sich doch (was meine Darstellung noch mehr...  


Hermann Schmitz
Hegels Logik
2. Aufl. 2007
449 Seiten kartoniert, ISBN 978-3-416-02331-3
€ 49.90

Das Buch vollbringt die Klärung und Bewertung des gesamten logischen Formenvorrats des spekulativ-dialektischen Denkens Hegels in einer umfassenden Durchmusterung und Analyse, die neben seinen Schrift mehr...  


Hermann Schmitz
Platon und Aristoteles

ISBN 9783416018128
0.00

 


Hermann Schmitz
Was wollte Kant?

390 Seiten geb., ISBN 9783416021784
€ 49.00

 



Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Warum soll ich wählen gehen?
Warum ist das Ansehen der Politikerinnen und Politiker so schlecht?
Brauchen wir Parteien in der Demokratie?
Können Bürgerinnen und Bürger Pol
158 Seiten

15.90 €